Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung

Voraussetzungen: mindestens Mittlere Reife - Dauer: 3 Jahre

Fachinformatiker/-innen sind Experten für die Konzeption und Realisierung komplexer EDV-Systeme, die genau an die spezifischen Anforderungen des Kunden angepasst werden müssen.

In der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln und programmieren Fachinformatiker/-innen kundenspezifische Software. Sie testen bestehende Anwendungen, passen sie an und entwickeln anwendungsgerechte Bedienoberflächen. Darüber hinaus beheben sie Fehler mithilfe von Experten- oder Diagnosesystemen und beraten beziehungsweise schulen die Anwender.

Sie setzen die Methoden des Software Engineerings ein und nutzen Programmiersprachen und Werkzeuge wie Entwicklertools.